Die vornehmliche Aufgabe des Regisseurs ist die Optimierung aller an einem Projekt beteiligten Elemente. und deren Zusammenwirken. Dabei spielt es keine Rolle, wie groß und umfangreich ein solches Projekt ist.

Zeit und Kosten einer Produktion, Schauspieler, Moderator, Artisten, Licht- und Tontechnik, Service und gerade auch die Zuschauer selbst stellen Teile einer Veranstaltung dar, die in ständiger Wechselwirkung stehen und für ein paar Stunden zu einem Ganzen zusammenwachsen.


Die perfekte Show ist nicht die, die in den Köpfen einzelner an der Show Beteiligten existiert. Sie ist dort zu finden, wo sich alle Elemente einvernehmlich als Rad in einem Getriebe sehen, das die künstlerische und menschliche Besonderheit jedes Einzelnen im besten Sinne hervortreten lässt.

Das künstlerische Know-how ist somit ebenso wichtig, wie die Integrationsfähigkeit des Menschen, der diese Elemente zusammenführt: der Regisseur.